Usability & Barrierefreiheit

Wir bieten Beratungs-, Schulungs- und Realisierungsleistungen zur Verbesserung der Usability und Barrierefreiheit in Anwendungen.

Die Leistungen werden in Zusammenarbeit mit Dr. Zimmermann, Access Technologies Group, angeboten.

Laut der "Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz" von 2002 müssen öffentlich zugängliche Webangebote und graphische Benutzungsoberflächen des Bundes grundsätzlich barrierefrei gestaltet werden. Die Bundesregierung wirkt außerdem darauf hin, dass auch gewerbsmäßige Anbieter in Zukunft ihre Produkte barrierefrei gestalten werden. Die meisten Bundesländer und Kommunen haben ähnliche Gesetze verabschiedet oder sind dabei, diese vorzubereiten.

 

Selbst ohne gesetzliche Vorschriften gibt es gute Gründe, heute schon bei der Web- und Anwendungsentwicklung auf Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit zu setzen. Aufgrund demographischer Entwicklungen wird der Anteil älterer Computerbenutzer bei der Arbeit und zu Hause bedeutend zunehmen, und damit die Zahl der Menschen, die auf einfache Bedienbarkeit und Barrierefreiheit besonders angewiesen sind. Darüber hinaus profitieren praktisch alle Benutzer von Maßnahmen zur Verbesserung der Benutzbarkeit und Barrierefreiheit. Eine Studie von Microsoft und Forrester Research belegt, dass die in Windows XP eingebauten Funktionen zur Barrierefreiheit ungefähr 57% aller Benutzer zugute kommen. Die Studie spricht von einer "strategischen Chance" für IT-Firmen, die heute auf barrierefreie Technologien setzen.


Servetec IT-Beratung 
 
 
 
Letzte Änderung:  18. November 2006
PAGERANK  © 1999-2006 Servetec
   W3C XHTML 1.0 valid!
myfactory Business World
Fordern Sie einfach hier Ihren persönlichen Demo-Login an.
 myfactory Demo-Login
 Produktbeschreibungen

 myfactory Kunden-Login
Kompetenzen
 
demo !